Willkommen im Gästebuch von Antonis.de

Ihr Moderator ist Thomas Antoni




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 350 | Aktuell: 345 - 316Neuer Eintrag
 
345


Name:
Ingo Hackel (ihackel@freeet.de)
Datum:Do 20 Apr 2017 23:50:38 CEST
Betreff:Erinnerung an eine längst hinten uns iliegenden Zeit
 

Lieber Herr Antoni,
Über Ihre Mail anläßßlich der Lage Horst Zimmermanns hat mich sehr an Sie erinnert.. Sie sind also sehr aktiv in Prgrammierung. Ich habe seit meiner Dienstzeit nicht mmehr mich mit Tehnik außer "Haustechnik" beschäftigt. Vor einiger Zeitfragte ich bei Siemens nach, was aus Simadyn gewordenist. Es ist von der Basis her immer noch sehr virulent, insbesondere auch inn der gesamten Auttiomatisierung. Auch der Profibus lebt noch. Das waren die 2 Aktivitäten die ich stark beeinflusst habe. Das macht Freude, dass noch etwas bei der schnellen Entwicklung unseres Umfeldes in allen Bereichen ein bisschen Erinnerugn an damals. Wir waren eng verbunden in der Arbeit. Sie waren sehr stark an der Digitalitis beteiligt und haben auch meinen Anliegen sehr geholfen. Ich erinnere mich sehr gern an Sie als Mensch! und grüße Sie sehr herzlich. Sie suind wahrscheinlich auch pensioniert. Ihneen und Ihrer mir nicht bekannten Familie wünsche ich Ihnen noch eine erfüllte Zeit, die nach der Pensionierung uns selbst gehört und damit gestaltem wir sdelbst auch unser Umfeld.( Ich bin ziemlich schwach geworden 87 Jakre.
Mit herzlichem Gruß
Ingo Hackel

 
 
344


Name:
Zenturion (keine@vorhanden.de)
Datum:Di 07 Feb 2017 09:10:58 CET
Betreff:Videotipps für die, die gern in QBasic lernen und arbeiten wollen
 

Hallo lieber Leser dieses Kommentars,
in diesem möchte ich einige Videovorschläge zu Q-Basic machen und einige das Schreiben:

1) Scool Freeware
Hier werden in einer Serie von 52 Videos alles erklärt. Nicht nur Basic auch Visual C++, C++, Pascal in Englisch.

2) JaDaHb1
Hier wird eine Serie von 5 Videos erklärt. Auch in Java und Android.

Ich weiß es sind nur 2 von Tausenden (auch die empfohlen sind). Mir ist wichtig für die, die es nur so lernen können. Daher auch eine persönliche Empfehlung: Sempervideo, CHM Tech (Channel Hot Monkey) und Maxico Anleitungen und Tutorials, die mir in Sachen PC weiter helfen.

MFG

Zenturion

 
 
343


Name:
Marcus Klocke (mks1970@gmx.net)
Datum:So 01 Jan 2017 22:53:04 CET
Betreff:Erinnerungen
 

Ich bin per Zufall auf diese Seite gestoßen und fühlte mich in die Zeit zurück versetzt, wo ich auf meinem Atari ST in GFA-Basic diverse Public-Domain Programme geschrieben habe. Unter anderem hat es ein einfaches Antivirus-Programm von mir damals auf die "Kleisterscheibe" gebracht worauf ich immer noch etwas stolz bin. -lol
Als ich dann gegen 1991 auf den PC gewechselt bin habe ich das Programmieren aufgegeben, denn es gab einfach keinen vergleichbaren Basic-Interpreter für Dos und Windows, der auch nur ansatzweise an das GFA-Basic heran kam. Quick-Basic war ganz ok, aber so richtig warm werden konnte ich damit nicht. Damit war das Thema für mich beendet.

Nun, gut 25 Jahre später stoße ich also zufällig auf diese Seite wo ich nun die letzten 45 Minuten gelesen habe und ich bin einfach begeistert, wie auch heute noch in Basic Programme geschrieben werden und das es noch eine Community dafür gibt. Wenn ich sehe, was mit Pure-Basic oder Blitz Basic für Resultate möglich sind, auch an Spielen, dann haut mich das echt um. Auch wenn ich mich erstmal wieder an die ganzen Befehle und die Struktur von Basic erinnern muss, ich kann zumindest den groben Ablauf der Programme noch nachvollziehen. Und ganz ehrlich, ich fühle mich eben 30 Jahre jünger dabei! ;-)

OK, ich wollte einfach allen auch weiterhin viel Spaß bei der Programmierung mit Basic wünschen. Ich selbst verbinde den Gedanken daran mit einer schönen Zeit als Jugendlicher und ich freue mich echt total, dass Basic weiter lebt. Dieser Tage schleppt zwar jeder einen "High-End" Rechner (verglichen mit früher) in Form eines Handys mit sich, aber eigentlich sind die Menschen zu dummen Benutzern verkommen. Zur Atari Zeit konnte jeder meiner Freunde (mal mehr, mal weniger) eigene Programme schreiben und der Kreativität freien Lauf lassen. Kurz: Es war eine tolle Zeit... In diesem Sinne: Viel Spaß auch weiterhin wünsche ich der Community! :-)

Marcus Klocke

 
 
342


Name:
Zenturion (keine@vorhanden.de)
Datum:Fr 25 Nov 2016 16:06:24 CET
Betreff:Vorstellung einiger Links für die User dieser Website
 

Hallo lieber Leser diese Kommentars,
hier in diesem Kommentar einige Linkvorschläge für alle und ich stelle diese kurz vor:
1) https://winworldpc.com/

Die WinWorld existiert laut eigenen Aussagen seit 2002 unter verschieden Namen. Vorhanden sind IRCs, weitere Links zu Abadonware und ein Board. Ziel ist es alte Programme und Betriebssysteme zur Verfügung zu stellen um diese zu verstehen.

In der Libary finden Sich Windows 1 bis 2000 (leider nicht XP und neuer bzw. nur die Beta), OS2, Apple Betriebssysteme und ähnliche unixoide Betriebssysteme wie Linux, BSD, Solaris, Be, Novell und anderes mit Rang und Namen, die man vielleicht schon mal gehört hat in verschieden Versionen.

Unter anderem finden man auch einige DOS Vertreter wie CPM, IBM, Microsoft in verschieden Versionen. Aber hier bitte auch mit Vorsicht genießen, da es nicht nur für x86 (32 oder 64 bit) ist, sondern auch für andere Architekturen wie PowerPC, MIPS oder Alpha. Dies ist aber gekennzeichnet.

Es gibt auch Patches, einige Programme, Spiele sowie Entwicklungsumgebungen für Windows und DOS, die mehr oder minder bekannt sind (z.B. BASIC).

2) http://www.computerhistory.org/

Das Museum der Computergeschichte hat, wie hier zu lesen ist auch DOS von Apple und Microsoft bekommen. Gerne mal rein schauen vielleicht ist ja auch bald ein andres OS. Hier sind unter der Suche Entwicklungsumgebungen, Word usw. zu finden. Das Museum kann auch real besucht werden. Es hat alles rund um PC und Internet zu präsentieren.

3) http://www.abandonia.com/de

Abadonia hat Spiele für DOS, die nicht mehr gepflegt werden. Die Seite gibt es seit 1999. Hier gibt es einen bunten Mix aus verschieden Kategorien. Einiges wird auch hier bekannt vorkommen. Auch hier gibt es eine Form der Kontaktaufnahme (Forum). Hier werden Spiele gehostet.

4) http://www.hotud.org/ oder http://www.homeoftheunderdogs.net/

Home of the Underdogs ist auf 2 Seiten zu erreichen und seit 1998 aktiv. Hier werden ähnlich Abadonia Spiele gelinkt. Auch gibt es auch Foren.

5) https://de.wikipedia.org/wiki/Abandonware

Hier sind einige weitere vorgestellt, die Sachen vorstellen wie Good old Games, Abadonware Ring, Internet Archive, Libary of Congess, ICHEG und einiges anderes swie Historie wer was macht

Ich selbst nutze einige dieser Seiten und würde mich freuen wen es mehr dieser Beiträge gibt, da ich mich, wie viele dafür interessiere. Dieser Beitrag soll nicht werben sondern eher über weitere Möglichkeiten mit seinem geliebten, liebgewonnen PC, der schon einige Jahre /Jahrzehnte im Haus ist noch etwas anzufangen, also am besten mal stöbern.

MFG

Zenturion

 
 
341


Name:
Peter (pitty734@web.de)
Datum:Sa 11 Jun 2016 13:24:31 CEST
Betreff:Wie geht´s weiter mit BASIC?
 

Hallo Thomas,

Gratulation zu dieser Seite, ich lese hier ganz gerne, bzw. kämpfe mich öfters durch die große Quantität.
Der Inhalt zeigt, daß Du Dich richtig für das Thema ins Zeug gelegt hast, aber auch, daß sich eigentlich nichts mehr tut hier (seit %3E10 Jahren?!?).
Im Forum kommen auch nur sporadische Anfragen...!

Da QBasic eigentlich schon lange tot ist, stellt sich für mich die Frage wie jemand auf gleiche Weise heute noch in die Basic-Programmierung einsteigen soll ohne auf DOSBOX oder das sicherlich viele überfordernde FREEBASIC (oder Visual BASIC/C++ etc. pp.)auszuweichen.

Was soll derjenige tun, der gerne so einfach einsteigen würde wie es ihm vor 25 Jahren mit QBASIC noch möglich war, aber eben ohne ein 16 Bit System?

Gibt es einen freien BASIC Interpreter/Compiler, der es heute so einfach macht und die hier in Massen gebotenen Informationen (evtl. mit kleinen Anpassungen) unsetzen lässt?

"Retro-Lösungen" wie z.B. QB64 sehe ich da auch nicht als echtes Fundament.
Auch so Pseudo-Basics wie Small-Basic und sonstige Baukästen für Kinder und Einsteiger meine ich nicht, sondern so etwas, daß sich wirklich auf ein solides "echtes" BASIC (vergleichbar mit oder rückführbar auf Dartmouth und Microsoft oder auch CBM und APPLE II), nur eben gerne auch strukturiert, ohne Zeilennumern und höhere Funktionalität.

Oder ist BASIC, so wie wir es von früher kannten, als eben "DIE" Einsteiger- und Hobby-Fortgeschrittenen-Sprache absolut tot?

Grüße

 
 
340


Name:
Simon (simon@simonsbasic.com)
Datum:Do 19 Mai 2016 13:56:47 CEST
Betreff:Basic ist tot!?
 

Die Seite hier ist nach Computermaßstäben schon uralt und "ungepflegt"! Schade, denn sie ist noch sehr informativ! Es wird vielleicht Zeit sich vom explizit toten, aber immer noch den Maßstab für BASIC als Einführungssprache stellendem "QBASIC" zu lösen und zu schauen wie man den Sinn der Sprache mit aktuellen (heute lauffähigen, aber inhaltlich vergleichbaren) Interpretern und Compilern fördert.

BASIC ist immer noch eine perfekte Anfängersprache und hilft sicherlich vielen, die Visual- und OO- XYZ, Python und Co. immer noch als zu schwierig empfinden, weiter!

Es wäre falsch zu dieser Seite "weiter so" zu sagen, vielmehr Grundlagen behalten und daraus Konsequenzen für die Zukunft ziehen!

BASIC ist wie das LATEIN für Sprachen oder das Fahrradfahren auf der Straße, nur wenn es keiner mehr wirklich anwendet, dann ist es tot! Und können sollte es jeder!

Und wenn keiner mehr Fahrräder baut, dann kann es keiner mehr vermissen!

 
 
339


Name:
Dan (nomail@thanksbutnospamplease.net)
Datum:Mo 01 Feb 2016 00:23:39 CET
Betreff:Blitzbasic, blitz3d, BlitzMax - Freeware
 

Sind jetzt Opensource bzw freeware, und somit auch auf der www.blitzbasic.com seite, nach der anmeldung, runterladbar.

 
 
338


Name:
Michael W (ea1995@fen-net.de)
Datum:Fr 19 Jun 2015 22:26:29 CEST
Betreff:Tipps zu Mobilgeräten mit Android
 

Hallo Thomas,

wo sind die o.g. Tipps zu finden ?

Beste Grüße
Michael

 
 
337


Name:
exec (´executiveproducers@t-online.de)
Datum:So 12 Apr 2015 07:25:23 CEST
Betreff:windows 7 und qbasic
 

nehme die vm dos-box oder d-fend und qbasic klappt wunderbar.
achtung: nur 32 bit-system (hardware)

 
 
336


Name:
linde.hirner (linde.hirner@gmail.com)
Datum:Mo 30 Mär 2015 14:32:51 CEST
Betreff:quickbasic in win7
 

Ich versuche, quickbasic 4.5 auf meinem PC mit win7 laufen zu lassen. Längeres Surfen hat mich zu einer Anleitung gebracht: Eine VM unter DOS 6.22 zu erstellen. Hat geklappt, doch leider wird weder Tastatur noch Maus erkannt. Eine "Geräteerweiterung" gibt es anscheinend nicht! Wer kann mir helfen?

 
 
335


Name:
Dan (dan@danihao.org)
Datum:Fr 20 Jun 2014 14:56:58 CEST
Betreff:Fahrradtipps
 

Liebe Danke für Ausstattungsliste für Radwanderer.
Sie hat mir sehr weitergeholfen.

Die Tipps sind notwendig um mein Project www.danihao.org überhaupt umsetzten zu können.
Vielen Dank!
Dan

 
 
334


Name:
Herbert Kahl (nicht@nutzen_fake.de)
Datum:Mi 04 Jun 2014 16:35:48 CEST
Betreff:DOS Befehle
 

Hallo,

ich bin über die Suche nach DOS Befehlen auf diese Seite gekommen und mich zunächst gewundert, ob sie wohl veraltet ist (Wer beschäftigt sich heute schon noch mi DOS ;-) ). Bin dann aber hängen geblieben und habe weiter gestöbert. Zumindest die Berichte über die Radtouren lassen den Schluss zu, dass die Seite doch recht aktuell gehalten wird.

Ich bin ein ähnliches Semester mit ähnlichen Interessen und hatte auch über viele Jahre bei IBM mit dem PC zu tun(DOS, OS/2, Microchannel, etc.). Habe mich über diese Website sehr gefreut. Es kamen Erinnerungen an die "guten alten Zeiten" hoch! Danke!

Die Email ist nicht gültig, ich verteile die richtige ungern im Web. Habe leider schlechte Erfahrungen damit gemacht.

 
 
333


Name:
FanOfThisSite (k@vorh.de)
Datum:Do 27 Mär 2014 11:48:16 CET
Betreff:MS DOS und AppleDOS für nicht komerzielle Nutzung im Computer History Museum
 

Hallo an alle MS-Dos Fans,
nun berichten Online Redaktionen (Golem, Heise und Computerwoche), das das Computer History Museum MS-DOS 1 und 2 sowie Word 1 veröffentlicht. Etwas länger her ist die Veröffentlichung von Apple DOS. Alle DOS wurden als Quellcode bzw. auch zum Download angeboten.
Mein Vorschlag ist die Verlinkung der Seiten. Nähere Infos auf den oben genannten Seiten ggf. über die Suche mit den oben genannten Schlagworten.

MFG

FanOfThisSite

 
 
332


Name:
Reineke (foxmail@reineke.wf)
Datum:Sa 01 Feb 2014 17:42:57 CET
Betreff:download anbieletn
 

ich habe vor ien paar tagen eine Binär Uhr geschrieben und würde dies gerne als Download anbieten. in der zip währen dann enthalten eine EXE die ohne Run-modul geladen werden kann und eine .bas-Datei in der der Quellecode und allen REM Kommentaren zur Erklärung auf Funktionsweise der Uhr das im Normalen Texteditor angesehen werden kann.
bitte melde dich mal wenn du dies gerne auf diese Seite auf nehmen möchtest. Naturlich kann mich auch jeder anschreiben der das liest wenn er die uhr haben möchte =^.^=

 
 
331


Name:
Korbinian Kaulfuß (korbi-kaulfuss@web.de)
Datum:Fr 24 Jan 2014 16:51:08 CET
Betreff:Allgemein
 

QB ist zwar schon eine sehr alte BASIC Sprache,aber ich finde auch alte Programmiersprachen sollten erhalten bleiben.

 
 
330


Name:
Martin (cemartin@hotmail.de)
Datum:Di 26 Nov 2013 17:54:57 CET
Betreff:Mehrere Antworten und nur eine Rechnung??
 

Hallo, kann man eine Datei schreiben, die für eine Antwort zb. "A" mehrere Zahlen verwenden könnte? Müsste evtl. so aussehen A= 2,3,5,6,7,10; B= 2,3,5,6,7,10,C= 2,3,5,6,7,10 Also jede Zahl könnte einem Buchstaben zugeordnet sein, wobei aber natürlich nur eine Kombination die Richtige wäre.
Die Rechnung dazu sieht so aus= C*E*F+C-A*B*D dabei sollte eine 3stellige Zahl herauskommen.Wäre schön wenn mir hierbei jemand helfen könnte.
Gruss
Martin

 
 
329


Name:
FanOfThisSite (keine@vorhanden.de)
Datum:So 22 Sep 2013 13:59:59 CEST
Betreff:QB Tutorials
 

Hallo,
auf www.schoolfreeware.com gibt es Tutorials zu allem was das Herz begehrt (Office, Windows, etc.). Auch zu QBasic und QB64. Auf dem Youtube-Channel gibt es auch Videotutorials - unter anderem zu QBasic, VisualBasic und Feee Pascal dazu. Es ist auf Englisch. Deutsche Videotutorials gibt es auch.

Wer gern hinter die Kulissen seines Cpmputer-Systems gucken will: Sempervideo gibt auch gute Tipps.

 
 
328


Name:
Martin D. (721001@live.de)
Datum:So 11 Aug 2013 17:39:35 CEST
Betreff:Radtouren
 

Hallo Thomas, habe mir heute mal Deine Radtourenseite angesehen, nachdem ich Deine Email wieder entdeckt habe. Da wächst der Neid! Nach aktuellem Stand sinds noch knapp 10 Jahre, bis ich alle Zeit der Welt habe, hoffentlich habe ich dann auch die Gesundheit und das Geld dazu!
Grusss, Martin

 
 
327


Name:
ichag (ichag_1@web.de)
Datum:Mo 10 Jun 2013 18:37:26 CEST
Betreff:Tolle Seite
 

Hallo,

danke für diese Seite, war mit Sicherheit viel Arbeit.
Hat mir zum Thema Assembler weitergeholfen.

Danke.

 
 
326


Name:
Reichel,Freimuth (Reichel-Freimuth@t-online.de)
Datum:Sa 02 Mär 2013 09:32:22 CET
Betreff:Qbasic 4.5 (programmierung)B
 

Eine Anfrage Habe ich.
Bei Qbasic habe ich einen Bildschirm erstellt mit "Windows Sreen"
jetzt bewege ich darin ein Objekt;wenn das Objekt auserhalb des Bereiches Kommt von W S gibt es eine fehlermeldung
Welche Befehle muss ich anwenden um das Objekt wenn es rechts, oder oben und links und unten verschwindet
entgegengestzt wieder auftaucht.
Kurzer Anleitung per E-Mail wären hilfreich danke.

Sehr gute Seite Ihr Qbais.de
habe früher vor 15 Jahre viele Kleine programme erstellt,aber mit den Alter vergisst man auch schnell wieder.

Danke und macht weiter so !

 
 
325


Name:
radler (@marijuana@peacenet.hi)
Datum:Di 12 Feb 2013 00:27:58 CET
Betreff:Packiste
 

Hallo,

die Packliste ist super! In solcher Vollständigkeit unerreicht.
Die Tips zum Fahrradkauf sind hilfreich, haben mir aber auch die Illusion geraubt, mit schmalem Taler quer durch Europa zu kommen...

Trotzdem, vielen Dank!

 
 
324


Name:
Oliver Banduhn (info@olbatec.de)
Datum:So 16 Dez 2012 09:02:25 CET
Betreff:Genial AEDIT
 

Ich bin endlos begeistert ! nach fast 20 Jahren habe ich den AEDIT hier wiedergefunden und das Ding fluppt wie anno dazumal !
Ich kenne keine andere Software, die so unsterblich ist ! Nicht dass ich gleich noch meinen Compaq 8086 aus den Katakomben hervorkrame ....

 
 
323


Name:
FanOfThisSite (keine@vorhanden.de)
Datum:Fr 19 Okt 2012 14:43:18 CEST
Betreff:DOS Links
 

Hallo,
ich finde alles gut zu DOS, aber es fehlt auch etwas. Jeder, der gern eine Alterntive zu DOS sich. Auf www.netzmafia.de gibt es die für den privaten Gebauch kostenlose Alternative OpenDos 7.01 zum Download. Ein DRDOS. Ich will keine Werbung machen, aber bei Netzmafia gibt es auch gute Scripte un ne menge Downloads (u.a. C Compiler). Vielleich in die Links aufnehmen.

MFG
Ein Fan

*** Anmerkung von Thomas Antoni
Ich habe den Link zu Netzmafia.de auf der DOS-Links-Seite eingefügt.

 
 
322


Name:
Flo (xx@yyy.com)
Datum:Fr 22 Jun 2012 20:07:25 CEST
Betreff:Batch Tipps
 

Coole Seite, Bro.
Leider sind einige deiner Batch-Tipp-Links offline.
Lg

 
 
321


Name:
hanshampel (hanshampel@yahoo.de)
Datum:Sa 19 Mai 2012 19:24:11 CEST
Betreff:Schön daß es euch immer noch gibt !!!!
 

....Nach langer Zeit mal wieder hier ... schön daß es euc noch gibt. Ich hab ja lange nix mehr in quickbasic gemacht.Ah doch! im Januar - meine WG-Küchen-Wochenkalender- csv-Datenbank zum Ausdrucken mit der Textmaker-Serienbrief-Erstelleung.

 
 
320


Name:
Jonas Prey (coder99@t-online.de)
Datum:Mi 25 Apr 2012 21:23:50 CEST
Betreff:Sehr gute und informative Seite!
 

Also ich finde Ihre Seite echt toll. Hier findet man wirklich alles was man so braucht. Mich stört auch das Design nicht, im Gegenteil: Ich finde viel mehr Webmaster sollten auf so ein Design setzen. Ihre Seite wird selbst auf 4"-Displays richtig dargestellt. Und außerdem kommt es auf den Inhalt an, und der ist ebenfalls super. Ich hoffe dass es diese Seite noch kange geben wird.

Jonas Prey.

http://coder99.bplaced.de/

 
 
319


Name:
Horst Horn (info@web-treffpunkt.de)
Datum:So 01 Apr 2012 10:30:43 CEST
Betreff:XPROFAN...
 

Für alle BASIC-Anwender könnte die Homepage auch interessant sein:

http://xprofan.de/start.htm

Das ist keine Werbung, sondern ein gut gemeinter Tipp unter Basic-Programmierern :-)
Gruss an alle
Horst Horn

http://www.web-treffpunkt.de

 
 
318


Name:
Antoni Eugenia (eugenia.antoni@web.de)
Datum:Mo 23 Jan 2012 12:32:40 CET
Betreff:Die Seite muss ich mir näher anschaeun :-)
 

DIe Seite schaue ich mir näher an...:-)

Grüße Eugenia Anotni

 
 
317


Name:
Fritz Jörn (Fritz@Joern.De)
Datum:Mi 18 Jan 2012 21:26:41 CET
Betreff:Nochmal zu Eintrag 314 – bitte dort einhängen, wenn das geht
 

Lieber Thomas, super, diese schnelle Antwort. Schade, dass ihr’s nicht so recht mit Links habt. Ich bin immer noch zu doof, die Downloadstelle bezw. -quelle zu finden. (Ist das denn auch der Interpretierer? Den Compiler braucht man, wenn, so höchstens später). Dann lese ich eure Neuigkeiten, und da rühmt ihr ganz zu Recht für Windows 7 usw. die Dosbos (www.DosBox.com), genial! (Was heißt’n »mounten« auf deutsch?) Aber auch da gibt’s bei euch keinen Link zu mehr oder zu weiter oder halt gleich zur Dosbox. »Hier erfahren Sie …« – aber wo issn »hier« bei euch? Ich hab’ immer lieber eher mehr Links im Text als weniger … Und nochmals danke! Fritz

*** Anmerkungen von Thomas Antoni
- Dei QBasic 1.1 -Interpreter steht zum Download bereit unter www.antonis.de/qbdown/qbcompil.htm . Sie haben natürlich recht: QBasic ist kein Compiler, sondern ein Interpreter.
- Der Begriff "mounten" stammt aus der UNIX/LINUX-Welt und bedeutet - grob gesagt - das Verfügbarmachen einer Massenspeicher-Partition, z. B. einer Festplatte
- In dem auf meiner Webseite unter "QBasic-Tutorials" hinterlegten DOSBox-Tutorial www.o-bizz.de/qbtuts/qbdosbox/html/index.htm ist der Link zu dem Entwicklerteam von DOSBox mit Download-Möglichkeit aufgeführt.

 
 
316


Name:
pre (noreply@web.de)
Datum:Di 17 Jan 2012 22:16:28 CET
Betreff:nur mal so
 

sehr coole seite !!!

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite